Nintendo NX Android

Android OS für NX – Nintendo dementiert Gerüchte

Nachdem die japanische Zeitung Nikkei aus Insiderkreisen berichtete, dass Nintendos neue Spieleplattform NX auf Android als Betriebssystem setzen würde, wurde dieses Gerücht nun vom japanischen Spielehersteller dementiert. So zitiert das Wall Street Journal Nintendos Pressesprecher:

“Die Berichte, nach denen wir planen, Android für NX zu adaptieren, sind unwahr.“

Die Gerüchte standen im Zusammenhang mit der Erwartung, Nintendo würde seine Infrastruktur künftig auch für Smartphones und Tablets öffnen und somit nicht mehr ausschließlich auf proprietäre Hardware setzen. Erst vor kurzem kündigte Nintendo eine Zusammenarbeit mit dem japanischen Mobile-Spezialisten Dena an, um die hauseigenen Spiele-IPs künftig auch auf mobilen Endgeräten zu veröffentlichen.

Kommentar: Nintendo ist in Sachen Betriebssystem in Zugzwang. Seit Jahren beklagen Fans und Experten die veraltete und eingeschränkte Software der Konsolen. Bis heute gibt es kein einheitliches Accountsystem, umfangreiche Onlinefeatures oder Multimediainhalte. Es ist fraglich, ob Nintendo selbst das Knowhow besitzt, ein modernes plattformübergreifendes Betriebssystem zu entwickeln. Die Adaption einer bestehenden Lösung wie Android erscheint also sinnvoll. Möglicherweise experimentiert der Spielehersteller derzeit mit verschiedenen Optionen, zu denen auch Android zählte, inzwischen aber verworfen wurde.

Kommentar verfassen