Satoru Iwata gestorben

iwata tot

Nintendo-Präsident Satoru Iwata ist am Samstag im Alter von 55 Jahren an einem Gallengangskarzinom gestorben. Bereits 2014 konnte Iwata krankheitsbedingt nicht an der E3 teilnehmen. Wie später bekannt wurde, unterzog er sich in diesem Zeitraum einer Operation. Aufgrund des Trauerfalls stehen die Flaggen an Nintendos Firmenzentrale in Kyoto auf Halbmast. Iwata hinterlässt eine Frau. Die Beisetzung ist … Mehr lesen