Satoru Iwata

Iwata: NX nicht einfach nur Ersatz für Wii U, 3DS

Im Rahmen des letzten Geschäftsberichts äußerte sich Nintendos Präsident Satoru Iwata zur möglichen Einordnung der neuen Konsole NX:

„Zwar kann ich weder den Erscheinungstermin noch andere Details zum System nennen, aber da ich bereits bestätigt habe, dass es eine ‚dezidierte Videospielplattform mit einem brandneuen Konzept‘ werden wird, bedeutet dies, dass wir es nicht als einfachen ‚Ersatz‘ für 3DS oder Wii U planen.“

Daraus lässt sich schließen, dass Nintendo NX nach seiner Veröffentlichung neben bestehenden Nintendo-Plattformen existieren wird. Ob es sich dabei um die aktuellen Konsolen 3DS und Wii U handelt, oder ob für diese tatsächlich eigene Nachfolger geplant sind, bleibt offen. Auch der DS wurde ursprünglich als „drittes Standbein“ konzeptioniert, verdrängte aufgrund des großen Erfolges die Game-Boy-Sparte allerdings vollends.

Kommentar verfassen