metroid prime nintendo nx

Neues Metroid Prime für Nintendo NX?

Nach der E3-Ankündigung von Metroid Prime: Federation Force für den 3DS zeigten sich viele Nintendo-Fans enttäuscht. Das Spinoff werde dem Anspruch der Serie nicht gerecht und verwässere das Metroid-Universum. Die Hoffnungen lagen auf einen neuen Hauptteil der Reihe für die Wii U – doch ein solcher wird nicht mehr erscheinen.

Im Zuge der Diskussionen meldete sich nun Metroid-Prime-Produzent Kensuke Tanabe zu Wort. Im Interview mit Eurogamer deutete er einen möglichen neuen Prime-Teil für Nintendos neue Konsole NX an:

„Wenn wir jetzt mit der [Entwicklung auf] Wii U starteten, dann würde das bestimmt drei Jahre oder so dauern. Daher wird es am ehesten auf Nintendos NX-Konsole erscheinen.“

Gleichzeitig äußerte er erste Gedanken zur Story:

„Statt das Geschehen auf mehrere Planeten auszuweiten, würde ich einen nehmen und mich auf die Zeitachse konzentrieren, und darauf, diese ändern zu können. Aber ich verstehe auch, dass vielen Leuten Echoes [Metroid Prime 2] zu schwer war.“

Dennoch reize ihn der Einsatz des Wii-U-Gamepads, zum Beispiel als Scanner für Feinde und Umgebungen:

„Das ist eine großartige Idee, da stimme ich zu. Um die Wahrheit zu sagen, die Entwicklung von HD-Spielen erfordert viel Zeit und Ressourcen. Ich konnte bisher einfach nicht das Team oder die Ressourcen dafür sammeln.“

Es scheint also unwahrscheinlich, dass sich ein neuer Ableger der Serie bereits in Entwicklung befindet. Da NX voraussichtlich nicht vor 2017 erscheinen wird, bleibt dennoch genügend Zeit, um die Entwicklerressourcen bei Nintendo neu zu verteilen und an neuen Hauptteilen zu den beliebtesten Franchises zu arbeiten.

 

Quelle: Eurogamer

Ein Kommentar zu “Neues Metroid Prime für Nintendo NX?

Kommentar verfassen