miyamoto wii u nx

Warum Miyamoto nach dem Wii-U-Flop auf NX hofft

In einem Interview mit dem amerikanischen Radionetzwerk NPR äußerte sich Shigeru Miyamoto unter anderem zum mangelnden Erfolg der Wii U und seinen Erwartungen an die neue Konsole NX.

So sieht er die Hauptgründe für den Wii-U-Flop zum einen im zu hohen Preis, zum anderen aber auch in der Komplexität des Systems. Zudem stellte sich das Tablet nicht als das Killerfeature heraus, das man zu Anfang der Entwicklung erwartete. Der Tablet-Markt entwickelte sich schneller als gedacht. Dennoch setze man bei Nintendo traditionell auf Innovation und ungewöhnliche Spielkonzepte.

„Ich denke nicht, dass es nur am Preis liegt, denn wenn das System ansprechend genug ist, dann kaufen es die Leute auch dann, wenn der Preis etwas zu hoch ist. Ich glaube die Schwierigkeit mit der Wii U war, dass manche Leute das System vielleicht nicht verstanden haben. Aber ich glaube auch, dass wir ein sehr einzigartiges System haben – und gerade bei Spielkonsolen dauert es oft einige Zeit, bis sie hochfahren. Und wir dachten, mit dieser Tablet-Funktionalität, geknüpft an das System, könnte man die schnelle Startzeit von Tablets und die Bequemlichkeit der Touchsteuerung umsetzen und es wäre ein sehr einzigartiges System, das neue Spielvarianten ermöglichen könnte.

Ich denke, was leider passiert ist, ist dass Tablets auf dem Markt auftauchten und sich sehr, sehr schnell weiterentwickelt haben und leider kam die Wii U zu einem Zeitpunkt auf den Markt, als diese Features nicht mehr so einzigartig waren, wie zu Anfang der Entwicklung. Also glaube ich, dass das Besondere bei Nintendo ist, dass wir permanent versuchen, einzigartige und außergewöhnliche Dinge umzusetzen. Manchmal funktionieren sie, manchmal werden sie kein so großer Hit, wie erhofft. Nach der Wii U hoffen wir, dass das nächste Mal ein richtig großer Hit wird.“

Die Erwartungen bei Miyamoto und Nintendo in Bezug auf die neue Konsole sind also groß. Auch lässt sich aus den Aussagen ableiten, dass man weiterhin auf innovative Spielkonzepte setzen werde, um ein Alleinstellungsmerkmal gegenüber der technisch starken Konkurrenz zu haben.

 

Quelle: NPR

Kommentar verfassen